Stocks

10X10, 2020, Print, Stocks

Börsenprognosen: Wenn man nicht denkt, kommt es anders

10X10ETF | Kolumne 25. November 2020 | Mojmir Hlinka Direktor von AGFIF International in Zürich

2013, Print, Stocks

Stocks – Das Schweizer Anlegermagazin (2/2013)

Der Weg eines Privatinvestors ist gepflastert mit Fehlern und herben Verlusten. Aber nicht die Märkte sind die Schuldigen.

2012, Print, Stocks

Stocks – Das Schweizer Anlegermagazin (1/2013)

Mojmir Hlinka über Ängste und Fehlverhalten jener Anleger, welche die Börsenrally des zu Ende gehenden Jahres verpasst haben.

2012, Print, Stocks

Stocks – Das Schweizer Anlegermagazin (21/2012)

Ein gut bekanntes Phänomen unserer an den Finanzmärkten involvierten Psyche ist, dass Verluste sie deutlich mehr schmerzen als Gewinne ihr Glückshormone schenken.

2012, Print, Stocks

Stocks – Das Schweizer Anlegermagazin (20/2012) Coverstory

Mojmir Hlinka stellt die Frage, warum Anleger eher alles Gold der Welt besitzen wollen als alle 30 Dow-Jones-Unternehmen zusammen.

2012, Print, Stocks

Stocks – Das Schweizer Anlegermagazin (19/2012) Coverstory

Mojmir Hlinka über den Hang der Amerikaner zur Selbstüberschätzung, warum dieser gerechtfertigt ist und was dies in der US-Wirtschaft und an den Börsen bewirkt.

2012, Print, Stocks

Stocks – Das Schweizer Anlegermagazin (18/2012) Coverstory

Mojmir Hlinka über die facettenreichen Gründe, weshalb Schweizer Anleger den Heimmarkt bevorzugen – und trotz mangelnder Diversifikation oft gute Performances erzielen.

2012, Print, Stocks

Stocks – Das Schweizer Anlegermagazin (16 und 17 /2012) KOLUMNE

Es ist ein Fehlverhalten, wenn wegen kurzfristiger Ereignisse ein langfristiger Plan umgestossen wird. Beim Anlegen hat dies stressige Konsequenzen.

2012, Print, Stocks

Stocks – Das Schweizer Anlegermagazin (14/2012) KOLUMNE

Mojmir Hlinka über die facettenreichen Gründe, weshalb Schweizer Anleger den Heimmarkt bevorzugen – und trotz mangelnder Diversifikation oft gute Performances erzielen.

2012, Print, Stocks

Stocks – Das Schweizer Anlegermagazin (13/2012) KOLUMNE

Verlässliche Informationen und ein klarer Ausweg: Das würden die Märkte in ihrer psychischen Verfassung brauchen. Aber der Therapeut versagt.