Regulator knöpft sich Unabhängige vor

By März 12, 2012Mai 11th, 20202012, Aargauer Zeitung, Print

Finanzplatz Die Tage der Selbstregulierung unabhängiger Vermögensverwalter sind wohl gezählt.

(…) Mojmir Hlinka vom unabhängigen Vermögensverwalter AGFIF sagt, dass eine Unterstellung unter die Aufsicht des Regulators der Unabhängigkeit der Branche schaden würde, weil man dann Partnerbanken, eingesetzte Produkte und letztlich auch Kunden nicht mehr unabhängig auswählen könne. Und für die Umsetzung einer Weissgeldstrategie würde eine prudentielle Aufsicht nicht viel bringen, weil sie zu spät komme. «Die unabhängigen Vermögensverwalter haben sich aus existenziellem Interesse unversteuerter Gelder bereits entledigt », so Hlinka gegenüber der az.

Artikel Print (PDF)

Leave a Reply