Mit Twitter die Finanzanalysten schlagen – Twitter-Nachrichten vermitteln ein umfassendes Stimmungsbild zu Aktien

By April 11, 2011Mai 11th, 20202011, Cash, Print

Deutsche Studenten analysieren Twitter-Nachrichten und leiten daraus Aktien-Prognosen ab. Sie vermitteln ein Stimmungsbild, aber keine alleinige Kauf-Empfehlung. (…) Positiv steht auch Mojmir Hlinka vom Zürcher Vermögensverwalter AGFIF, selber ein Vertreter der Behavioural Finance, solchen Projekten gegenüber. Er meint: „Twitter ist durchaus geeignet, um die unter den Nutzern vorherrschende Börsenstimmung abzuleiten. Einzig die Aussagekraft von Tweets für sich alleine würde ich in Zweifel ziehen.“ Den Nutzen von Tweet-Analysen sieht Hlinka in einem grösseren Kontext. „Als Grundlage für weitere behavioristische Schritte kann Twitter sehr sinnvoll sein.“

   Artikel zum Download (PDF)