Kommentar: „Für mich gibt es keinen Save Haven“

By August 9, 2013Mai 5th, 20202013, Audio, Börsen Radio Network

Börsen Radio Network – 9. August 2013

Die Berichtssaison in den USA ist fast vorbei und vor allem für die Banken gut gelaufen. „Die Banken sind das Salz in der Suppe.“ Sollte man US-Titel nun übergewichten? Das Geld fließt zurück in die USA. Sind sie ein Save Haven? Wie steht es um die Schwellenländer? „Ich gehe davon aus, dass wir die Höchststände noch nicht gesehen haben, weder im DAX, noch im Dow, noch in den Emerging Markets.“

Radiobeitrag im Detail vom 9. August 2013 (8:36 Minuten)

Leave a Reply