Gespräch mit Herrn Hlinka vom 10. April 2014

By April 10, 2014Mai 5th, 20202014, Boersenmedien, Print

In dieser Woche hatte ich ein Gespräch mit Herrn Hlinka vom Schweizer Vermögensverwalter AGFIF International. Herr Hlinka und sein Team wenden die „Behavioral Finance“ bei der Anlageberatung konsequent an. Bei dieser Finanztheorie geht es zunächst darum, herauszufinden, wie sich Anleger bei hohem Risiko und Unsicherheit verhalten – nämlich meistens irrational. Herr Hlinka hat „unsere“ Aktien aus „psychologischer Sicht“ analysiert.

Artikel Print (PDF)