Beratungsprozess in der Vermögensverwaltung

By März 10, 2017April 21st, 20202017, Print

Professor Thorsten Hens, Spezialist für Behavioral Finance, ist Autor der Studie «Behavioral Finance – Die Psychologie des Investierens», die in Zusammenarbeit mit der Credit Suisse entstanden ist.

Er fand heraus, dass sich auch kulturelle Unterschiede im Anlegerverhalten niederschlagen: «Zum Beispiel delegieren europäische Kunden gerne ihre Anlagen und entscheiden sich oft für Vermögensverwaltungsmandate (…)“sagt Hens, der am Swiss Finance Institute und am Institut für Banking und Finance der Universität Zürich lehrt.

Auszug aus Publikation der CS (PDF)

Leave a Reply