Behavioural Finance – hilft das auch bei den Staatsschulden?

By Juli 29, 2011Mai 11th, 20202011, Audio, Börsen Radio Network

Börsen Radio Network – 29.07.2011

1) Behavioural Finance – die Märkte zwischen Risiko- und Verlust-Aversion?

2) Wer erpresst uns eigentlich: Sind das die Ratingagenturen, die Pleite-Staaten oder die Banken, die immer gerettet werden müssen, weil Sie „Too Big to Fail“ sind?

3) Was denken Sie über das Oligopol der drei grossen Ratingagenturen, S&P, Moody’s und Fitch?

Man müsste mehr deregulatorisch wirken, damit das „Urteil“ der Ratingagenturen nicht das Allheilmittel ist, sagt Mojmir Hlinka, Direktor beim Vermögensverwalter AGFIF.