Die Verlockung schlechthin: Aktien von Schweizer Versicherungen

By Oktober 6, 2020Oktober 15th, 20202020, Cash, Print

Von Marc Forster.

Schweizer Versicherungsaktien liegen im Kurs zurück und erscheinen dadurch attraktiv. Bevor die Einstiegschance ergriffen wird, stellt sich die Frage: Wieso preist der Markt keine bessere Entwicklung ein?

Ausländische Versicherer sind im Kurs zum Teil noch stärker gefallen als Schweizer Anbieter, was deren Dividendenrendite zu Gute kommt. Internationale Investoren könnten sie dann bevorzugen. Wie Anlageexperte Mojimir Hlinka im cash-Börsen-Talk von vergangener Woche sagte, kommen Anleger mit mittelfristiger Perspektive trotzdem nicht um die Schweizer Versicherer herum: „Es wird in Zukunft keine andere Möglichkeit geben, ausser mit diesen Titeln Einkommen und Stabilität zu erzielen.“

Weblink zum Artikel

Mojmir Hlinka AGFIF International AG 14. Sept 2017